Ärzte Zeitung, 29.04.2004

Ein Augenblick mit viel Herz!

Dieses verzierte Auge kann besonders herzlich gucken. Foto: niioc

NEU-ISENBURG (sko). Manche Menschen tragen ihr Herz auf der Zunge - und manche sogar im Auge! JewelEye heißt der neue Mode-Gag, den niederländische Augenärzte entworfen haben.

Und zwar implantieren sie kleine Platinherzen in die oberflächliche Bindehaut. Dabei sind der Form des Implantats keine Grenzen gesetzt, wie das Unternehmen Hippocratech, das den Augenschmuck herstellt, berichtet (www.hippocratech.com/prod-eng.htm).

Zudem sei die Verschönerung völlig ungefährlich, das Implantat könne außerdem jederzeit entfernt werden. Was Augenärzte in Deutschland von diesem Augenschmuck halten, läßt sich hingegen leicht erahnen!

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »