Ärzte Zeitung, 05.05.2004

Rasputins bestes Stück im Museum

In St. Petersburg ist das erste Erotik-Museum Rußlands eröffnet worden. Hauptattraktion ist der Penis des berühmt-berüchtigten Rasputin.

Museumsgründer Igor Knyazkin ist einem Bericht der Online-Agentur Ananova zufolge überzeugt davon, daß das beste Stück des Orgienmeisters viele Besucher in sein Museum locken wird.

"Mit diesem Ausstellungsstück", so Knyazkin, Vorsitzender des Prostata-Forschungszentrums der Russischen Akademie der Naturwissenschaften, "brauchen wir auch nicht mehr auf die USA neidisch zu sein, wo der Penis Napoleons aufbewahrt wird." Dessen kleiner Mann könne mit dem 30-Zentimeter-Prachtexemplar Rasputins kaum mithalten. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »