Ärzte Zeitung, 11.05.2004

FUNDSACHE

Schnitzel-Variationen fürs Guinness-Buch

Wer im Restaurant "Schnitzel-Mühle" in Bad Wimpfen am Neckar die Speisekarte studiert, muß sich viel Zeit nehmen. 1403 verschiedene Gerichte bietet Jan de Rooij seinen Gästen an. Damit hält er den Guinness-Rekord in der Kategorie für die umfangreichste Speisekarte der Welt.

Auf zehn Seiten stehen 222 Schnitzel-Menüs, je 222 Gerichte mit Steaks, 100 verschiedene Pfannkuchen und Maultaschen sowie 40 Variationen mit Fleischkäse. Dazu kommen noch Toasts und Suppen. Besonders stolz ist der Gastronom über Gaumenkitzel der besonderen Art, etwa Schnitzel Nummer 80 - mit Banane und Honig flambiert - oder Schnitzel Nummer 201 mit tropischen Früchten in Honig-Senf-Sauce.

"Die Leute hier probieren gerne mal etwas aus", sagt de Rooij. "Dabei gibt es bei uns nichts aus Dosen oder Pulver", versichert der Koch. Alles komme frisch auf den Tisch. (dpa)

Weitere Infos zum Restaurant unter www.schnitzel-muehle.de

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »