Ärzte Zeitung, 11.05.2004

FUNDSACHE

Schnitzel-Variationen fürs Guinness-Buch

Wer im Restaurant "Schnitzel-Mühle" in Bad Wimpfen am Neckar die Speisekarte studiert, muß sich viel Zeit nehmen. 1403 verschiedene Gerichte bietet Jan de Rooij seinen Gästen an. Damit hält er den Guinness-Rekord in der Kategorie für die umfangreichste Speisekarte der Welt.

Auf zehn Seiten stehen 222 Schnitzel-Menüs, je 222 Gerichte mit Steaks, 100 verschiedene Pfannkuchen und Maultaschen sowie 40 Variationen mit Fleischkäse. Dazu kommen noch Toasts und Suppen. Besonders stolz ist der Gastronom über Gaumenkitzel der besonderen Art, etwa Schnitzel Nummer 80 - mit Banane und Honig flambiert - oder Schnitzel Nummer 201 mit tropischen Früchten in Honig-Senf-Sauce.

"Die Leute hier probieren gerne mal etwas aus", sagt de Rooij. "Dabei gibt es bei uns nichts aus Dosen oder Pulver", versichert der Koch. Alles komme frisch auf den Tisch. (dpa)

Weitere Infos zum Restaurant unter www.schnitzel-muehle.de

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

"Fehler passieren, auch in der Medizin. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten durch einen Behandlungsfehler zu Schaden kommen, ist extrem gering." So lautete das Fazit von Dr. Andreas Crusius bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik. mehr »

Naturvolk mit erstaunlich gesunden Gefäßen

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »