Ärzte Zeitung, 24.06.2004

Elf Jahre nur Brot mit Marmelade

LONDON (dpa). Craig Flatman (15), ein englischer Schüler, ernährt sich seit elf Jahren von nichts anderem als Marmeladenbroten.

Einzige Ausnahmen sind Schoko-Cornflakes Schokoladenkuchen. Dazu trinkt er Milch. Sobald er etwas anderes ißt, wird ihm nach eigener Aussage schlecht. Craig: "Es ist wirklich schade, denn ich würde zu gerne Sachen wie Hamburger und Pommes frites essen."

Seine Eltern hätten sich inzwischen damit abgefunden, weil es ihm offenbar nicht schade, hieß es. Abgesehen von Kinderkrankheiten sei Craig immer gesund gewesen und habe noch nicht mal eine Zahnfüllung. Für seine 1,84 Meter ist er mit 69 Kilogramm jedoch eher dünn.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »