Ärzte Zeitung, 30.06.2004

FUNDSACHE

Arzt ersteigert Hauptrolle im Film

"Es ist ein unglaublicher Traum in Erfüllung gegangen", schreibt der Arzt Thomas Paul Littke aus Merzhausen im Internet. Er hat die Hauptrolle in der Filmkomödie "Wer ist eigentlich ... Paul?" ersteigert, wie Tifa Film Aachen mitteilt.

Sein Traum ist dem Arzt 38 050 Euro wert. "Klar, es ist ein Haufen Geld, aber ich brauche keinen Porsche; ich investiere lieber in mich." Ralf List, Produzent, Regisseur und Drehbuchautor des Films, ist ganz neue Wege gegangen: Er versteigert alle Schauspiel-Rollen über Ebay im Internet: Unter www.weristeigentlichpaul.com kann man den Anfang des Drehbuchs lesen und nachschauen, welche Rollen noch zu vergeben sind.

Bestimmte Kriterien wie Alter oder Größe sind vorgegeben. Und dann kann jeder mitbieten. Hauptdarsteller Littke freut sich jetzt "wie ein kleiner Junge, bei diesem ungewöhnlichen Filmprojekt dabeizusein". Der junge Arzt träumt sogar von einem "Start in eine neue Zukunft". (ug)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Organisationen
Ebay (45)
Porsche (67)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »