Ärzte Zeitung, 13.07.2004

59 Jahre lang eine Kugel im Körper

BELGRAD (dpa). Der Serbe Zoran Popovic hat 59 Jahre mit einer Kugel im Körper gelebt. "Vor drei Monaten bekam ich Schmerzen im Bein, und es bildete sich eine Geschwulst", erzählte der 82jährige der Belgrader Zeitung "Blic". Die Ärzte entdeckten als Ursache auf dem Röntgenbild eine elf Millimeter-Kugel im Po des Mannes.

Er sei im März 1945 in Kämpfen gegen die Deutsche Wehrmacht verwundet worden, erinnerte sich der Rentner. Offensichtlich hätten ihm die Ärzte damals nur eine der zwei Kugeln entfernt.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Krankheiten
Schmerzen (4282)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromiss im Tauschhandel?

18:31 Kaum verkündet, war der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Doch jetzt soll der Koalitionsausschuss eine Einigung bringen. Offenbar bahnt sich ein Handel zwischen CDU und SPD an. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »