Ärzte Zeitung, 16.07.2004

Dressurpferd im Solarium

Noch ein Monat bis zu den Olympischen Spielen in Athen. Überall in der Welt bereiten sich die Sportler vor - auch die vierbeinigen. Rusty etwa, das Pferd der Dressurreiterin Ulla Salzgeber aus Bad Wörishofen wird für Athen fit gemacht, schließlich wollen die beiden die Goldmedaille holen.

So müsse Rusty täglich ins Solarium, damit er in Athen keinen Sonnenbrand bekomme, erzählt Ulla Salzgeber in einem Interview mit der "Augsburger Allgemeinen". Belohnt wird er mit Wassermelonen, seiner Leibspeise. "Und von denen wird er auch reichlich in Athen bekommen, schon allein um seinen Wasserhaushalt aufrechtzuerhalten." (ug)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »

Wer nicht hören will, den soll die Kita künftig melden

Prävention mit Drohgebärden: Künftig will das Bundesgesundheitsministerium nicht nur mit Bußgeld drohen, sondern auch die Kitas einspannen, um die Verweigerer einer verpflichtenden Impfberatung herauszufischen. mehr »