Ärzte Zeitung, 28.07.2004

Hitze - Feuerwehr gießt Senioren

"Und was machen die? Wollen die uns etwa gießen?" Das soll ein Rentner aus Bologna auf den Vorschlag gesagt haben, in der Feuerwehrwache Schutz vor der Hitze zu suchen.

Das italienische Innenministerium hat eine entsprechende Aktion kürzlich gestartet. Bislang haben einige tausend Bürger über 65 aus ganz Italien in einer Feuerwehrwache einen netten Tag verbracht, Karten oder Boccia gespielt, ferngesehen und Vorträge angehört. Bis Ende August stehen die Wachen den Senioren offen, doch zunächst nahmen fast nur Männer das Angebot wahr. (mp)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »