Ärzte Zeitung, 28.07.2004

Hitze - Feuerwehr gießt Senioren

"Und was machen die? Wollen die uns etwa gießen?" Das soll ein Rentner aus Bologna auf den Vorschlag gesagt haben, in der Feuerwehrwache Schutz vor der Hitze zu suchen.

Das italienische Innenministerium hat eine entsprechende Aktion kürzlich gestartet. Bislang haben einige tausend Bürger über 65 aus ganz Italien in einer Feuerwehrwache einen netten Tag verbracht, Karten oder Boccia gespielt, ferngesehen und Vorträge angehört. Bis Ende August stehen die Wachen den Senioren offen, doch zunächst nahmen fast nur Männer das Angebot wahr. (mp)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »