Ärzte Zeitung, 28.07.2004

Hitze - Feuerwehr gießt Senioren

"Und was machen die? Wollen die uns etwa gießen?" Das soll ein Rentner aus Bologna auf den Vorschlag gesagt haben, in der Feuerwehrwache Schutz vor der Hitze zu suchen.

Das italienische Innenministerium hat eine entsprechende Aktion kürzlich gestartet. Bislang haben einige tausend Bürger über 65 aus ganz Italien in einer Feuerwehrwache einen netten Tag verbracht, Karten oder Boccia gespielt, ferngesehen und Vorträge angehört. Bis Ende August stehen die Wachen den Senioren offen, doch zunächst nahmen fast nur Männer das Angebot wahr. (mp)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »