Ärzte Zeitung, 23.08.2004

Für Misswahl 67 Kilo abgespeckt

Cindy Vertriest (27), Friseuse aus dem belgischen Gent, hat für die Teilnahme an einer Misswahl 67 Kilogramm abgenommen. Vor ihrer Magenverkleinerung im Jahr 2001 habe die Flämin noch 135 Kilogramm gewogen, meldete die Tageszeitung "Het Laatste Nieuws".

Nun seien es noch 68 Kilogramm, und die 27jährige mache einen ihrer Träume wahr: In dieser Woche trete sie zur Wahl einer Schönheitskönigin in Halle bei Brüssel an.

"Ich mußte das einfach einmal machen", sagte Vertriest der Zeitung. "Gewinnen ist gar nicht wichtig. Ich werde auch nicht weinen, wenn ich Letzte werde." Schließlich bestehe die Konkurrenz aus 18 und 19 Jahre jungen Mädchen. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »