Ärzte Zeitung, 23.08.2004

Für Misswahl 67 Kilo abgespeckt

Cindy Vertriest (27), Friseuse aus dem belgischen Gent, hat für die Teilnahme an einer Misswahl 67 Kilogramm abgenommen. Vor ihrer Magenverkleinerung im Jahr 2001 habe die Flämin noch 135 Kilogramm gewogen, meldete die Tageszeitung "Het Laatste Nieuws".

Nun seien es noch 68 Kilogramm, und die 27jährige mache einen ihrer Träume wahr: In dieser Woche trete sie zur Wahl einer Schönheitskönigin in Halle bei Brüssel an.

"Ich mußte das einfach einmal machen", sagte Vertriest der Zeitung. "Gewinnen ist gar nicht wichtig. Ich werde auch nicht weinen, wenn ich Letzte werde." Schließlich bestehe die Konkurrenz aus 18 und 19 Jahre jungen Mädchen. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »