Ärzte Zeitung, 22.09.2004

Hotpants und Punk auf Latein

"Placenta compressa" - so heißt die Pizza auf Latein. "Brevissimae bracae femineae" sind Hotpants, "punkianae catervae assecla" ist der Punk. Latein ist keine tote Sprache.

Das zeigt der Vatikan mit seinem neuen "Lexicon Recentis Latinitatis", so die britische Agentur Ananova. 15 000 moderne Begriffe haben die Experten des Vatikan, wo Latein Amtssprache ist, bearbeitet. Etwa "fistula nicotiana" für Zigarette, "tempus maximae frequentiae" für Stoßverkehr oder "usus agonisticus medicamenti stupecfactivi" für Doping. (ug)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »