Ärzte Zeitung, 22.09.2004

Hotpants und Punk auf Latein

"Placenta compressa" - so heißt die Pizza auf Latein. "Brevissimae bracae femineae" sind Hotpants, "punkianae catervae assecla" ist der Punk. Latein ist keine tote Sprache.

Das zeigt der Vatikan mit seinem neuen "Lexicon Recentis Latinitatis", so die britische Agentur Ananova. 15 000 moderne Begriffe haben die Experten des Vatikan, wo Latein Amtssprache ist, bearbeitet. Etwa "fistula nicotiana" für Zigarette, "tempus maximae frequentiae" für Stoßverkehr oder "usus agonisticus medicamenti stupecfactivi" für Doping. (ug)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »