Ärzte Zeitung, 01.10.2004

Geburtstagsgrüße im Wetterbericht

Meteorologen der Freien Universität Berlin vergeben ab Oktober wieder Wetterpatenschaften. Unter der Internetadresse www.wetterpate.de hat dann jeder die Möglichkeit, Hochdruckgebieten weibliche und Tiefdruckgebieten männliche Vornamen zu verleihen, wie die Universität mitteilt.

Die Preise für die Namenspatenschaften belaufen sich den Angaben zufolge wie im vergangenen Jahr auf 299 Euro für ein Hoch und 199 Euro für ein Tief. Die Wetterpatenschaften würden gerne zu Geburtstagen, Weihnachten oder anderen festlichen Anlässen verschenkt, berichtet die Uni. (ddp)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »