Ärzte Zeitung, 05.10.2004

Steffi Graf - eine Heldin Europas

Tennisstar Steffi Graf (35) gehört für das "Time Magazine" zu den europäischen Helden 2004. Nach ihrem Rückzug aus dem Sport habe sie den internationalen Wohltätigkeitsverein "Children For Tomorrow" gegründet und finanziert, begründet das US- Magazin seine Wahl. Der Verein lasse Tausenden durch Krieg, Verfolgung, Gewalt und Exil traumatisierten Jugendlichen Hilfe zukommen.

Auch die gebürtige Bonnerin Sabriye Tenberken, die mit zwölf Jahren ihr Augenlicht verlor, ist eine Heldin: Die Tibet-Wissenschaftlerin entwickelte in nur zwei Wochen eine Blindenschrift für Tibeter.

Insgesamt ernannte das Magazin 28 Helden, die aus Europa, Nahost und Afrika stammen. "Dieses Jahr haben wir dem in der ungeheuren Feuerprobe des Terrorismus sich zeigenden Heldentum besondere Aufmerksamkeit geschenkt", so Eric Pooley, Herausgeber von "Time Europe". (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »