Ärzte Zeitung, 27.10.2004

Personal läßt Klinikbesucherin Boden putzen

NEU-ISENBURG (Smi). Eine Besucherin hat in einem Krankenhaus in Leeds in England den Boden selbst gewischt, nachdem das Personal mehreren Aufforderungen dazu nicht nachgekommen ist.

Wie der Sender BBC im Internet berichtet, wies die 69jährige Myrtle Flowers die Bediensteten im St. James Hospital mehrfach darauf hin, daß auf dem Boden Erbrochenes, Haare und Exkremente lagen. Da niemand Zeit hatte, bat sie schließlich selbst um Lappen, die man ihr bereitwillig aushändigte.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Organisationen
BBC (422)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »