Ärzte Zeitung, 30.11.2004

Urin macht Brücke instabil

Eine 1177 Meter lange Brücke in Palembang in Indonesien neigt sich gefährlich zur Seite. Denn einer der tragenden Stahlpfeiler ist nicht mehr stabil genug. Grund soll eine Tradition der Männer von Palembang sein: Sie pissen nämlich gerne gegen diesen Pfeiler, meldet die britische Online-Agentur Ananova.

Urin habe den Pfeiler korrodiert und so die Brücke fast zum Einsturz gebracht. Lastwagen, die über eine Tonne wiegen, werden schon umgeleitet. (ug)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »