Ärzte Zeitung, 28.02.2005

Arztkittel im Aldi-Regal

Geiz ist geil, verspricht die Werbung, und die fünf bis sieben Millionen Arbeitslosen im Land leben danach. Daß mittlerweile auch viele Ärzte sparen müssen, um über die Runden zu kommen, hat sich anscheinend herumgesprochen. Wie anders ist zu erklären, daß Deutschlands bekanntester Discounter jetzt auch Arztkleidung im Angebot hat?

Den weißen Kittel gibt’s bei Aldi schon für 9,99 Euro, die passenden weißen Hosen ("auch in 3/4-Länge") sind einen Euro billiger. Da Ärzte und ihre Helferinnen bekanntlich viel auf den Beinen sind, drängen sich den Kollegen, die den Weg zu Aldi finden, die dynamischen "Energising-Socks" (für 2,99 Euro) geradezu auf. Am teuersten sind mit 17,99 Euro die weißen Latschen, dafür sind sie aber aus "hochwertigem Nappaleder" gefertigt - mit "Bio-Korkfußbett". (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Organisationen
Aldi (49)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »