Ärzte Zeitung, 22.03.2005

"Älteste Belgierin" starb vor 51 Jahren

Mit 109 Jahren galt Angèle Vanmeerbeck offiziell als die älteste Belgierin. Doch als Politiker ihr im letzen Jahr zum Geburtstag gratulieren wollten, fanden sie sie nicht unter der gemeldeten Adresse in Charleroi, berichtet die britische Agentur "Ananova".

Laut Meldeamt sollte sie dort aber seit langen wohnen, von einem Umzug wußte man dort nichts. Monate lang wurde nun nach der alten Dame, der Frau eines Flußschiffers, gefahndet und gesucht.

Jetzt sind ihr Reporter der Zeitung "Het Laaste Nieuws" auf die Spur gekommen: Im Jahr 1939 schon ist Angèle Vanmeerbeck in ein Dorf bei Paris gezogen. Um 1954 ist sie dort gestorben. (ug)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »