Ärzte Zeitung, 31.03.2005

Geruchstraining für das Erinnern

Für die Entwicklung des "richtigen Flairs" wird in Paris ein Training für den Geruchssinn angeboten.

Die Nase, so stellt die "Olfactotherapeutin" Patty Canac klar, sitze nicht zufällig im Gesicht. "Der Geruchssinn bedeutet Emotion, Kommunikation und die Erkennung von Gefahren." Und er läßt sich trainieren.

Kunden der Seminare sind nicht nur Parfümeure, Schönheitsberater und Weinkenner, sondern auch Patienten, die nach Kopfverletzungen ihr Gedächtnis verloren haben.

Denn: "Über den Geruchssinn kommt oft die Erinnerung wieder", so Patty Canac. Das Training lohne sich auch für Privatpersonen. Mit dem Alter schwänden zwar Augenlicht und Gehör, doch der Geruchssinn altere nicht. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »