Ärzte Zeitung, 13.05.2005

Freie Fahrt am Freitag, dem 13.

Heute ist Freitag, der 13., der einzige in diesem Jahr. Etwa ein Viertel der Deutschen bekommt bei diesem Datum ein ungutes Gefühl.

28. Prozent glauben einer Allensbach-Umfrage zufolge, daß die Zahl 13 auch ohne Freitag Schlimmes verheißt. Im Jahr 1973 waren es noch 17 Prozent - werden wir also immer abergläubischer?

Ein Gutes immerhin scheint die irreale Angst zu haben: Die Furcht vor Unglücken macht die Bürger so vorsichtig, daß weniger Verkehrsunfälle als an anderen Tagen passieren. (ag)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromiss im Tauschhandel?

18:31 Kaum verkündet, war der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Doch jetzt soll der Koalitionsausschuss eine Einigung bringen. Offenbar bahnt sich ein Handel zwischen CDU und SPD an. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »