Ärzte Zeitung, 07.07.2005

FUNDSACHE

Versichert gegen Angriff von Nessie

100 Extremsportler werden am 23. Juli beim Triathlon rund um den schottischen Loch Ness antreten. Dabei sind sie gegen alle möglichen Risiken versichert - selbst dagegen, vom legendären Ungeheuer Nessie angegriffen zu werden.

In diesem Falle würde die Versicherungsgesellschaft NIG ihnen - oder ihren Angehörigen - bis zu einer Million Pfund (knapp 1,5 Millionen Euro) zahlen!

Wie der Gemeinderat der Highlands mitteilt, haben sich für den "Visit Scotland Adventure"-Triathlon Teilnehmer aus Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien und Südafrika angemeldet. Sie müssen zehn Kilometer laufen, 19 Kilometer mit dem Mountainbike fahren und 1500 Meter durch die Urquhart Bay schwimmen, wo das Ungeheuer von Loch Ness schon mehrfach erschienen sein soll.

David Hart vom Veranstalter Nova International: "Bei so vielen Top-Athleten durften wir kein Risiko eingehen, wenn einer von Nessie angegriffen wird." (Smi)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »