Ärzte Zeitung, 13.07.2005

"Im Traum war ich ein Engel"

In der Türkei ist eine Schlafwandlerin, die sich im Traum für einen Engel hielt, vom Balkon im vierten Stock gestürzt und dabei schwer verletzt worden.

"Im Traum habe ich zum Fliegen angesetzt", sagte die 19jährige aus der Mittelmeerstadt Antalya, "aufgewacht bin ich Krankenhaus". Wie türkische Zeitungen gestern berichteten, erlitt die junge Frau viele Knochenbrüche.

Weil sie häufig schlafwandele, würde die Familie in der Regel nachts Fenster und Türen verschließen, berichtete ein Bruder. Da es in dieser Nacht jedoch in der Wohnung heiß und stickig gewesen sei, habe man vergessen, die Balkontür zu schließen. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »