Ärzte Zeitung, 29.09.2005

Bananenröcke desinfiziert

Australiens strenge Quarantäne-Vorschriften haben die Tourneepläne einer Truppe Stammestänzer aus Papua-Neuguinea durchkreuzt. Bei der Ankunft der 41köpfigen Gruppe in Brisbane fanden die Beamten Röcke aus Bananenblättern und überdies auch noch Insekten im Gepäck, wie australische Medien gestern meldeten.

Die traditionelle Bekleidung wurde daraufhin konfisziert, um sie zu desinfizieren. Der Truppe blieb nichts weiter übrig, als ihren ersten geplanten Auftritt in Brisbane auf nächste Woche zu verschieben.

Die Tänzer seien von ihrem ersten Kontakt mit der westlichen Zivilisation enttäuscht, sagte Betreuer Greg Poulgrain. "Sie sind noch nie mit einem Flugzeug geflogen und dazu überhaupt das erste Mal außerhalb Papua-Neuguineas." (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »