Ärzte Zeitung, 29.09.2005

Bananenröcke desinfiziert

Australiens strenge Quarantäne-Vorschriften haben die Tourneepläne einer Truppe Stammestänzer aus Papua-Neuguinea durchkreuzt. Bei der Ankunft der 41köpfigen Gruppe in Brisbane fanden die Beamten Röcke aus Bananenblättern und überdies auch noch Insekten im Gepäck, wie australische Medien gestern meldeten.

Die traditionelle Bekleidung wurde daraufhin konfisziert, um sie zu desinfizieren. Der Truppe blieb nichts weiter übrig, als ihren ersten geplanten Auftritt in Brisbane auf nächste Woche zu verschieben.

Die Tänzer seien von ihrem ersten Kontakt mit der westlichen Zivilisation enttäuscht, sagte Betreuer Greg Poulgrain. "Sie sind noch nie mit einem Flugzeug geflogen und dazu überhaupt das erste Mal außerhalb Papua-Neuguineas." (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »