Ärzte Zeitung, 28.10.2005

Kein Orgasmus - Partner verklagt

Eine Brasilianerin hat ihren Partner verklagt: Er gebe ihr keinen Orgasmus. Die 31jährige Frau habe ihre Klage bei der Polizeistation in Jundiai eingereicht, zitiert die britische Agentur Ananova aus einem brasilianischen Zeitungsbericht.

Sie beklagt sich, daß ihr 38jähriger Partner einfach mit dem Geschlechtsverkehr aufhört, sobald er selbst einen Orgasmus erreicht hat. Der Polizeichef will den Fall untersuchen.

"Wir werden das wie eine ganz normale Klage behandeln und die Richter entscheiden lassen", kommentiert ein Polizeisprecher. (ug)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »