Ärzte Zeitung, 28.10.2005

Kein Orgasmus - Partner verklagt

Eine Brasilianerin hat ihren Partner verklagt: Er gebe ihr keinen Orgasmus. Die 31jährige Frau habe ihre Klage bei der Polizeistation in Jundiai eingereicht, zitiert die britische Agentur Ananova aus einem brasilianischen Zeitungsbericht.

Sie beklagt sich, daß ihr 38jähriger Partner einfach mit dem Geschlechtsverkehr aufhört, sobald er selbst einen Orgasmus erreicht hat. Der Polizeichef will den Fall untersuchen.

"Wir werden das wie eine ganz normale Klage behandeln und die Richter entscheiden lassen", kommentiert ein Polizeisprecher. (ug)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »