Ärzte Zeitung, 28.10.2005

Schimpansen ist das Wohl der Nachbarn egal

LOS ANGELES (dpa). Schimpansen sind die nächsten Verwandten des Menschen, aber eine typisch menschliche Eigenschaft ist ihnen fremd: Sie haben offensichtlich kein Interesse daran, ihren Nachbarn einen Gefallen zu erweisen.

Bei einer US-Verhaltensstudie mit erwachsenen Schimpansen nahmen die Tiere nicht die Möglichkeit wahr, ihre Käfiggenossen mit einer Extraportion Futter zu versorgen, obwohl es sie keinerlei Mühe gekostet hätte und sie seit vielen Jahren in stabilen sozialen Gruppen leben, berichten Wissenschaftler um Joan B. Silk von der Uni von Kalifornien in Los Angeles ("Nature", DOI: 10.1038/nature04243).

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »