Ärzte Zeitung, 03.11.2005

Busen-Wand hilft beim Wäschekauf

Männer mögen sexy Wäsche, aber wenn sie ihrer Liebsten selbst einen BH aussuchen wollen, tun sie sich vor allem mit der Körbchengröße schwer. Eine niederländische Designerin hat nun eine Wand aus verschieden großen Silikonbrüsten entworfen, die sich in jeder Wäsche-Abteilung aufstellen läßt.

"Die meisten Männer haben eine selektive Wahrnehmung", sagt Wendy Rameckers vom Institut für Einzelhandel und Design in Rotterdam einem Bericht der Online-Agentur Ananova zufolge. "Sie wissen alles über ihren Wagen, aber nie kennen sie die Brustgröße ihrer Frau."

Bei der Frage nach der Größe zeigten sie oft auf andere Frauen oder antworteten mit "eine Hand voll". An der Silikonbrust-Wand dürfen sie das sowohl optisch als auch haptisch überprüfen. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »