Ärzte Zeitung, 02.12.2005

Schweine sind wie Menschen

"Die Krone der Schöpfung: das Schwein, der Mensch", dichtete einst der Arzt und Schriftsteller Gottfried Benn. Daß sich Schweine und Menschen in ihrem Sozialverhalten ähneln, hat jetzt die britische Forscherin Niamh O’Connell vom Landwirtschaftlichen Forschungsinstitut in Hillsborough erfahren.

Einige Schweine strampeln sich ziemlich ab, um die Karrierleiter heraufzuklettern, während andere einen geringeren sozialen Status, aber damit auch ein ruhigeres Leben vorziehen.

Wie O’Connell einem Bericht des Senders BBC zufolge beobachtete, wühlen sich die Kampfschweine am Futtertrog vor, andere hingegen warten ab, bis ihre Artgenossen satt sind, und beginnen dann ein spätes, aber streßfreies Mahl. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)
Organisationen
BBC (411)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen künftig die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »