Ärzte Zeitung, 05.12.2005

Bahn bietet Yoga für gestreßte Gäste

Die Deutsche Bahn will gestreßten Pendlern in Süddeutschland mit Yoga zur Entspannung verhelfen. Das meldet der Nachrichtensender n-tv in seinen Online-Nachrichten.

Sogenannte Wellness-Teams der Deutschen Bahn, darunter vier Yoga-Lehrer und Physiotherapeuten, sollen in der zweiten Adventwoche die Regionalzüge München-Mühldorf, München-Kempten und Nürnberg-Bamberg begleiten, so der Sender.

"Yoga und Entspannungsübungen unter fachlicher Anleitung bieten Pendlern während der Fahrt Wohlbefinden und bringen diese entspannt in den Feierabend", warb die Bahn für ihren neuen Service. Die Experten sollen Fahrgästen die richtige Haltung und Atmung beibringen. (Smi)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »