Ärzte Zeitung, 13.01.2006

Häftling will wieder ein Mann werden

LONDON (dpa). In Großbritannien will sich ein transsexueller Häftling nach fünf Jahren als Frau wieder zum Mann umoperieren lassen.

Der 54jährige John Pilley - auch Jane Anne - wartet nach einem Bericht der "Times" (Donnerstag) im Londoner Frauengefängnis Holloway auf die nächste Operation. Pilley hatte schon einmal Schlagzeilen gemacht, weil er nach mehrjähriger Hormonbehandlung als erster Gefängnisinsasse in England eine Geschlechtsumwandlung vornehmen lassen durfte.

Pilley, der wegen Mordversuchs an einer Taxifahrerin eine lebenslange Haftstrafe verbüßt, soll nach der Operation wieder in ein Männergefängnis verlegt werden.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Schnelltests - meist ein Fall für die GOÄ

Schnell und medizinisch sinnvoll – aber von gesetzlichen Krankenkassen meist nicht bezahlt: Laborschnelltests liegen im Trend. Für Hausärzte sind sie oft auch eine Selbstzahler-Option. mehr »