Ärzte Zeitung, 20.01.2006

FUNDSACHE

Frau läuft eine Meile, Brust hüpft 135 Meter

Frauen, die regelmäßig joggen, sollten dabei unbedingt einen geeigneten Sport-BH tragen, wie eine britische Studie unterstreicht. Denn auch Durchschnittsbrüste geraten durchs Laufen extrem in Bewegung: Bei einem Lauf über eine Meile (1,6 Kilometer) hüpfen die Brüste 135 Meter.

Dr. Joanne Scurr und ihre Kollegen von der Portsmouth University in England haben Frauen mit durchschnittlich großen Brüsten (200 bis 300 Gramm) untersucht, wie der britische Sender BBC berichtet. Sie ließen die Joggerinnen einmal ohne BH, dann mit einem normalen BH und schließlich mit einem Sport-BH laufen, wobei 3-D-Aufnahmen angefertigt wurden.

Es stellte sich heraus, daß sich eine Brust pro Schritt im Durchschnitt etwa neun Zentimeter bewegte. Die Veränderungen der Haut sowie des darunter liegenden Drüsengewebes seien irreversibel, so Scurr. Ein normaler BH verringerte die Brustbewegung um 38 Prozent, ein Sport-BH um 78 Prozent. (Smi)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »