Ärzte Zeitung, 15.02.2006

Bizarres Paar hat sich getraut

Der Bräutigam hat für einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde fast einen Monat lang mit 1000 Tausendfüßlern auf engstem Raum verbracht, die Braut hielt es etwas länger mit 3400 Skorpionen aus: Mit "Tausendfüßler-König" Boonthawee Seangwong (29) und "Skorpionen-Königin" Kanjana Kaetkeow (36) hat Thailands wohl bizarrstes Hochzeitspaar gestern am Valentinstag im Badeort Pattaya den Bund fürs Leben geschlossen.

Schräg sollte es auch in der Hochzeitsnacht zugehen: Statt eines Himmelbetts wählte das Paar einen Sarg. "Das ist, als würde man wiedergeboren", so Kanjana. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »