Ärzte Zeitung, 15.02.2006

Tochter bietet für Altersheim - ihrer Mutter wegen

BRÜSSEL/KNOKKE (dpa). Um ihrer Mutter einen Umzug aus dem geliebten Altersheim zu ersparen, will eine Belgierin das Haus für mehr als fünf Millionen Euro kaufen.

Der Seniorenresidenz im Seebad Knokke droht die Umwandlung in ein Appartementhaus. Das will Beatrijs Lietaert verhindern und bot 5 075 000 Euro für das Heim.

"Mein einziges Ziel ist, daß die Bewohner - und damit auch meine Mutter - dort bleiben können, wo sie glücklich sind", sagte Lietaert der Zeitung "Het Laatste Nieuws". Ein erstes Gebot von 4,4 Millionen Euro habe den Besitzern nicht genügt, meldete die Zeitung.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »