Ärzte Zeitung, 24.02.2006

"Die Kunst des Seitensprungs"

Israelische Männer können jetzt in einem Schnellkurs alle Raffinessen des Seitensprungs erlernen. Die israelische Zeitung "Maariv" berichtete gestern, der vier Unterrichtseinheiten umfassende "Workshop" solle Männern beibringen, wie sie Schuldgefühle vermeiden und sich nicht erwischen lassen.

Die Kursteilnehmer zwischen 18 bis 70 zahlen 800 Schekel (knapp 150 Euro). "Besonders wichtig ist, es gar nicht Betrügen zu nennen", so der 28jährige Kursleiter Dennis. "Sonst entstehen gleich negative Assoziationen." Außerdem dürfe man den Seitensprung nie zugeben, "selbst wenn man nackt im Bett erwischt wird". (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »