Ärzte Zeitung, 29.03.2006

Käse ist reif fürs Museum

Der Milbenkäse aus dem kleinen Dorf Würchwitz (Burgenlandkreis) im Dreiländereck Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist reif fürs Museum. An diesem Samstag eröffnet dort Betreiber Helmut Pöschel ein Käsemuseum voller Kuriosa.

Der Produzent des "lebendigsten Käses der Welt" will an eine schon im Mittelalter hergestellte Spezialität erinnern: Ein halbes Jahr lang lagert der Käse in Millionen von Milben, die zu seiner Reifung beitragen und ihm seinen unverwechselbaren, aber auch gewöhnungsbedürftigen Geschmack verleihen.

Im Dorfzentrum hatte Pöschel bereits vor fünf Jahren ein 3,5 Tonnen schweres Marmor-denkmal zu Ehren der Milben errichten lassen. Aufgrund eines Käse-Stücks im Hinterteil gilt es als erstes riechendes Denkmal der Welt. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »