Ärzte Zeitung, 02.05.2006

Spione gesucht - per Stellenanzeige

Der britische Auslandsgeheimdienst MI6 sucht erstmals in seiner fast hundertjährigen Geschichte per Stellenanzeige nach neuen Mitarbeitern. Die Anzeigen wurden in der Tageszeitung "The Times" sowie im Nachrichtenmagazin "Economist" geschaltet.

Gesucht werden Geheimdienstkräfte für den operativen Einsatz, aber auch Sprachwissenschaftler und IT-Experten. Die Military Investigation 6 mit Sitz in London ist seit 97 Jahren für die Auslandsspionage zuständig.

Der Geheimdienst hat sich einen legendären Ruf erarbeitet. Zu den Mitarbeitern gehörte früher auch der Schriftsteller Ian Fleming, der dann die Figur des Agenten James Bond erfand. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »