Ärzte Zeitung, 22.05.2006

Mit Tischtennis zu Ruhm - 95jährig!

Sie war der Star der am Samstag in Bremen zuende gegangenen Tischtennis-Weltmeisterschaft der Senioren: Dorothy de Low aus Ausstralien ist 95 Jahre alt! Die Rentnerin mit dem Spitznamen "Doddy" ist von Journalisten aus aller Welt interviewt worden und soll demnächst sogar in der berühmten Talkshow von US-Entertainer David Letterman auftreten.

Dorothy de Low spielt eigenem Bekunden nach seit 40 Jahren Tischtennis und hat etliche Medaillen gewonnen, darunter auch 1992 in Dublin eine Goldmedaille bei den Meisterschaften der über 80jährigen. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »