Ärzte Zeitung, 06.06.2006
"Miss WM": Edwige Madze Badakcu. Foto: ddp

"Miss WM" ist aus Togo

Edwige Madze Badakcu ist zur schönsten Frau der Fußball-Weltmeisterschaft gekürt worden.

Die 24 Jahre alte Studentin aus Togo wurde in der Nacht zum Freitag in Rust zur ersten "Miss WM" gewählt. Sie setzte sich gegen 31 andere Frauen aus den WM-Teilnehmerländern durch.

Als Preis erhalte sie für ein Jahr ein Cabriolet sowie 2000 Euro. Zweite wurde Maria Garrido Báez (23), Studentin aus Spanien, Dritte Katty Lopez Saman (23), Studentin aus Ecuador. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »