Ärzte Zeitung, 06.06.2006
"Miss WM": Edwige Madze Badakcu. Foto: ddp

"Miss WM" ist aus Togo

Edwige Madze Badakcu ist zur schönsten Frau der Fußball-Weltmeisterschaft gekürt worden.

Die 24 Jahre alte Studentin aus Togo wurde in der Nacht zum Freitag in Rust zur ersten "Miss WM" gewählt. Sie setzte sich gegen 31 andere Frauen aus den WM-Teilnehmerländern durch.

Als Preis erhalte sie für ein Jahr ein Cabriolet sowie 2000 Euro. Zweite wurde Maria Garrido Báez (23), Studentin aus Spanien, Dritte Katty Lopez Saman (23), Studentin aus Ecuador. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Partydrogen immer höher dosiert

Wiener Experten schlagen Alarm: Partydrogen wie Ecstasy und Kokain werden nach ihren Erkenntnissen wegen höherer Dosierungen und Reinheit immer gefährlicher. mehr »