Ärzte Zeitung, 19.06.2006

Ferkel sind unerwünscht

Das türkische Staatsfernsehen TRT hat die Zeichentrickserie "Winnie the Pooh" aus der Programmplanung gestrichen, weil eine der Figuren ein Ferkel ist.

Erst sei daran gedacht worden, den besten Freund des Bären herauszuschneiden. Doch da das Schweinchen allzu häufig vorkomme, habe der Sender ganz auf die Ausstrahlung verzichtet, schrieb das türkische Massenblatt "Sabah" am Samstag.

Der Islam verbietet den Verzehr von Schweinefleisch, weil die Tiere als unrein gelten. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »