Ärzte Zeitung, 12.07.2006

Dresdner Elbtal auf Rote Liste

DRESDEN (ddp.vwd). Die UNESCO empfiehlt offenbar die Aberkennung des Titels Weltkulturerbe für das Dresdner Elbtal. Das Maß der Bedrohung des Elbtals durch die geplante Waldschlößchenbrücke werde als hoch eingeschätzt, berichteten die "Dresdner Neuesten Nachrichten" gestern.

Ein aktualisierter Beschlußvorschlag, der der Zeitung vorliege, schlage die Eintragung des Dresdner Elbtals in die Rote Liste vor. Die weiteren Punkte der Bewertung seien äußerst scharf formuliert.

So ist laut Zeitung die Rede von einem "irreversiblen Schaden", den der Bau der Brücke für den Wert und die Integrität des Weltkulturerbes bedeute. Bis 1. Februar 2007 muß ein neuer Bericht vorgelegt werden.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »