Ärzte Zeitung, 24.07.2006

Omas erfolgreich mit Häkel-Tangas

In Polen haben häkelnde Großmütter eine neue Einnahmequelle entdeckt: Sie fertigen String-Tangas und haben damit zwar Erfolg, müssen sich aber auch der Kritik von Traditionalisten erwehren.

Da sie für ihre gehäkelten Tischdeckchen immer weniger Abnehmer fanden, kamen die Omas aus dem kleinen polnischen Bergdorf Koniakow darauf, knappe Höschen zu häkeln. Mit ihren 25 Euro teuren Häkel-Strings hatten sie solch großen Erfolg, daß sie die Wäsche inzwischen per Internet in die ganze Welt verkaufen.

Doch die Kritik folgte auf dem Fuß. "Was unserer alten Tradition damit angetan wird, ist eine Schande!", schimpfte etwa Helena Kamieniarz, Vorsitzende der Gesellschaft für Folklore-Kunst. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »