Ärzte Zeitung, 31.08.2006

Unbestechliche Polizistinnen

Polizistinnen lassen sich anders als ihre männlichen Kollegen nicht bestechen - jedenfalls in Rußland nicht. Das habe eine russische Studie ergeben, berichtet die britische Agentur "Ananova".

Verkehrsvergehen würden von männlichen Polizisten in der Regel nicht so ernst genommen und übersehen - gegen eine kleine Geldspende.

Der Polizeichef von Wolgograd, Mikhail Tsukruk, hat auf dieses Ergebnis reagiert: In seiner Stadt wird in dieser Woche eine rein weibliche Polizei-Einheit zusammengestellt. Noch in dieser Woche sollen die Polizistinnen antreten und sich vor allem um Verkehrsdelikte kümmern. (ug)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »