Ärzte Zeitung, 06.09.2006

"Nehmen Sie frei, Sie werden 100!"

"Heute nehmen Sie aber frei, immerhin werden Sie heute 100!" Den ältesten britischen Arbeiter, Buster Martin, habe sein Chef erst auffordern müssen, seinen Geburtstag zu begehen, so die britische Agentur "Ananova".

Er selbst hatte nur geplant, abends auf ein Bier auszugehen. Mechaniker Martin ist schon einmal in den Ruhestand gegangen - vor drei Jahren. Doch nach drei Monaten war es ihm zu langweilig. Seither arbeitet er halbtags für eine Klempnerei in London und hält deren 100 Autos in Schuß. Martin hofft, weiterzuarbeiten, bis er 125 ist. (ug)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »