Ärzte Zeitung, 06.09.2006

"Nehmen Sie frei, Sie werden 100!"

"Heute nehmen Sie aber frei, immerhin werden Sie heute 100!" Den ältesten britischen Arbeiter, Buster Martin, habe sein Chef erst auffordern müssen, seinen Geburtstag zu begehen, so die britische Agentur "Ananova".

Er selbst hatte nur geplant, abends auf ein Bier auszugehen. Mechaniker Martin ist schon einmal in den Ruhestand gegangen - vor drei Jahren. Doch nach drei Monaten war es ihm zu langweilig. Seither arbeitet er halbtags für eine Klempnerei in London und hält deren 100 Autos in Schuß. Martin hofft, weiterzuarbeiten, bis er 125 ist. (ug)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »