Ärzte Zeitung, 06.09.2006

"Nehmen Sie frei, Sie werden 100!"

"Heute nehmen Sie aber frei, immerhin werden Sie heute 100!" Den ältesten britischen Arbeiter, Buster Martin, habe sein Chef erst auffordern müssen, seinen Geburtstag zu begehen, so die britische Agentur "Ananova".

Er selbst hatte nur geplant, abends auf ein Bier auszugehen. Mechaniker Martin ist schon einmal in den Ruhestand gegangen - vor drei Jahren. Doch nach drei Monaten war es ihm zu langweilig. Seither arbeitet er halbtags für eine Klempnerei in London und hält deren 100 Autos in Schuß. Martin hofft, weiterzuarbeiten, bis er 125 ist. (ug)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »

Wer nicht hören will, den soll die Kita künftig melden

Prävention mit Drohgebärden: Künftig will das Bundesgesundheitsministerium nicht nur mit Bußgeld drohen, sondern auch die Kitas einspannen, um die Verweigerer einer verpflichtenden Impfberatung herauszufischen. mehr »