Ärzte Zeitung, 11.09.2006

37facher Vater will Vasektomie

Ein Argentinier, Vater von 37 Kindern, kämpft in seinem Heimatland um das Recht für eine Vasektomie.

Cleto Ruiz Diaz aus Corrientes ist einem Bericht der Online-Agentur Ananova zufolge vor Gericht gezogen, weil die Vasektomie in Argentinien strafbar ist. Der 44jährige Maler sagte, er habe schon als Neunjähriger Sex gehabt. Insgesamt hatte er sieben Verlobte und drei Ehefrauen, mit denen er 37 Kinder in die Welt setzte.

Derzeit lebt Diaz zusammen mit seiner Frau Isabel, die ihm acht Söhne geschenkt hat. "Ich habe genug Kinder", sagte der Künstler, "es ist schwer, sie alle satt zu kriegen und einzukleiden. Und die Regierung hilft nicht." Die Operation sei für ihn notwendig, so Diaz. "Denn wenn ich mich verliebe, habe ich mich nicht unter Kontrolle." (Smi)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »