Ärzte Zeitung, 27.09.2006

Dreijähriger ersteigert Auto

Ein dreijähriger Engländer hat im Internet einen Gebrauchtwagen ersteigert. Mit mehreren Fingertips kaufte der kleine Jack Neal für 9000 Pfund (etwa 13 400 Euro) bei einer Internet-Auktion einen japanischen Kleinwagen in Rosa, wie die britische Presse gestern berichtete.

Die Eltern aus der mittelenglischen Stadt Sleaford erfuhren davon erst, als sie per E-Mail die Mitteilung über die erfolgreiche Ersteigerung erhielten. Später stellte sich heraus, daß die Mutter sich mit Password auf der Seite eines Internet-Auktionshauses angemeldet hatte und nur mal kurz im Nebenzimmer war, als Jack auf die richtigen Tasten drückte. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »