Ärzte Zeitung, 05.10.2006

Mann erstickt unter seiner eigenen Frau

KUALA LUMPUR (dpa). Ein gebrechlicher Malaye ist unter seiner eigenen Frau erstickt. Die schwergewichtige Gattin rutschte aus, als sie ihrem abgemagerten Mann aus dem Bett helfen wollte, und fiel auf ihn, berichtete gestern die Zeitung "Berita Harian". Der Mann wog 50 Kilogramm, seine an Diabetes leidende Frau 90 Kilo.

Syed Dawood Syed Ahmad (66) und Fatimah Ramasamy Abdullah (60) waren dabei, in ein Pflegeheim umzuziehen, als der Unfall passierte. Die Frau war beinamputiert, ihr Mann hatte bereits einen Herzinfarkt hinter sich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »