Ärzte Zeitung, 20.10.2006

Goldzähne aus Mund gestohlen

Eine solch verrückte Geschichte hatte die Polizei von Brevard Country in Florida noch nie gehört: Ein Mann meldete den Diebstahl seiner Goldzähne - sie seien ihm aus dem Mund gestohlen worden!

Wie die Online-Agentur Ananova berichtet, behauptete Bryan Osteen den Beamten gegenüber steif und fest, jemand habe ihm die umgerechnet etwa 60 Euro teuren Dritten während seines Schlafs gestohlen. Er habe Freunde zu Besuch gehabt und vermute, daß einer von ihnen mit dem Diebstahl etwas zu tun haben könnte. Nicht aufgewacht sei er, weil er einen sehr tiefen Schlaf habe. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »