Ärzte Zeitung, 06.11.2006

Sonderschicht an der Toilette

Auf dem Polizeirevier der englischen Gemeinde Hanley wird für die Beamten eine Sonderschicht an der Toilettenschüssel fällig: Auf Beschluß eines Richters muß die Polizei etwa 2500 Dosen Bier sowie mehrere hundert Flaschen Wein, Schnaps und Champagner die Toilette hinunterspülen, wie BBC am Samstag berichtete.

Der Alkohol war bei einer Razzia beschlagnahmt worden und soll nun vernichtet werden. "Wir müssen jede Dose einzeln aufmachen und dann den Inhalt hinunterspülen", klagte Polizei-Sergeant David Wright. Die Aktion werde wohl zwei bis drei Tage dauern. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Organisationen
BBC (415)
Krankheiten
Suchtkrankheiten (4224)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromiss im Tauschhandel?

18:31 Kaum verkündet, war der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Doch jetzt soll der Koalitionsausschuss eine Einigung bringen. Offenbar bahnt sich ein Handel zwischen CDU und SPD an. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »