Ärzte Zeitung, 16.11.2006

Luxus-Kita mit Fitness-Raum und Bodyguards

Eine in Potsdam geplante Luxus-Kita soll wohl Anfang Dezember öffnen. "Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren", sagte Stephan Knabe, Gesellschafter der "Villa Ritz GmbH". In der Villa Ritz sollen den Kindern unter anderem Sauna, Fitness-Saal und Bodyguards geboten werden. Auf einem großzügigen Spielplatz stehen auch ein Baumhaus und eine Kletterwand.

Der Betrieb in der Kita in unmittelbarer Nähe der Villen von Fernsehmoderator Günther Jauch und Modeschöpfer Wolfgang Joop soll zunächst mit 20 Kindern starten. Knabe: "Für alle Plätze liegen uns Reservierungen vor, aber Interessierte können sich gerne noch melden." Vom Frühjahr an sollen dann maximal 45 Kinder aufgenommen werden.

Für die Betreuung in der Kernzeit (7 bis 18 Uhr) müssen die Eltern etwa 980 Euro im Monat bezahlen, wobei spezielle Angebote wie Reitunterricht zusätzlich kosten. Verkehrssprachen sind Deutsch und Englisch; nachmittags soll auch Spanisch angeboten werden. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »