Ärzte Zeitung, 05.12.2006

Großes Geschäft bei "Polonium"

Die Affäre um den Gifttod des Kreml-Kritikers Alexander Litwinenko durch die radioaktive Substanz Polonium 210 ist für ein polnisches Restaurant in Großbritannien zu einem ausgezeichneten Geschäft geworden. 

Die Gaststätte "Polonium" in der mittelenglischen Industriestadt Sheffield hat derzeit deutlich mehr Gäste, wie die britische Presse gestern berichtete. Wegen des großen Andrangs werden doppelt so viele Abendessen serviert wie üblich. Auch boomt das Geschäft mit Lieferungen außer Haus. "Das ist unglaublich", sagte Geschäftsführer Boguslaw Sidorowicz.

Das Restaurant hat seinen Namen von einer polnischen Volksmusik- Gruppe aus den 1970er Jahren, in der Sidorowicz mitspielte. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »