Ärzte Zeitung, 11.01.2007

100-Jährige findet es im Heim zu öde

Die 100 Jahre alte Maria Milz ist nach sechs Wochen wieder aus dem Altersheim ausgezogen: "Da waren ja nur alte Leute mit weißen Haaren", sagte die Hochbetagte dem Kölner "Express" (Mittwochsausgabe).

"Die Leute da waren alle so alt!", sagte Maria Milz. "Außerdem bin ich eine Nachteule - und da hat eine Pflegerin morgens zu mir gesagt, ich hätte ja noch den Schlaf in den Augen. Was erlaubt die sich? Da habe ich meine Sachen gepackt und bin gegangen!"

Sie sei einfach in ihr Haus in Blankenheim (Nordrhein-Westfalen) zurückgekehrt. Dort ist sie nun wieder mit ihrer 17 Jahre alten Dackeldame Inka vereint. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »