Ärzte Zeitung, 22.01.2007

Kein Rekord für Sonnenbrandhaut

Barry Kwok aus Hongkong will unbedingt ins Guiness-Buch der Rekorde: mit dem größten zusammenhängenden Stück sonnenverbrannter Haut!

Der 43-jährige Verwaltungsbeamte kämpft für die offizielle Anerkennung seines zweifelhaften Rekords. 21,6 Zentimeter messe das Hautstück, das er sich nach einem am Strand von Hongkong erlittenen Sonnenbrand schon 1979 mit Hilfe seiner Schwester von der Brust gezogen habe.

Bemerkenswert sei nicht nur die Größe, sondern auch die Form, sagte Kwok einem Bericht der OnlineAgentur Ananova zufolge: Das Hautstück ähnele nämlich der Form Chinas. Doch die Offiziellen vom Guiness-Buch wollen Kwoks Rekord nicht anerkennen: Schließlich gebe es keinen Beweis dafür, dass die Haut wirklich von ihm stammt. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »