Ärzte Zeitung, 23.01.2007

FUNDSACHE

Fetter Kater speckt ab und gewinnt Preis

Eine Katze, die nach strikter Diät zwei Kilo abgenommen hat, ist in Großbritannien zum Abspecker- Haustier des Jahres gewählt worden. Kater Willie verlor sein Gewicht, nachdem er seinen amerikanisch geprägten Lebensstil aufgeben hatte.

Helen Ebrahim wohnte bis vor drei Jahren in den USA, wo sie mit ihrem übergewichtigen Willie bei Tierärzten Hilfe gesucht hatte. "Aber die sagten nur ‚Der ist halt groß‘ und beließen es dabei", erzählt sie. Ganz anders in Wales, wohin sie vor drei Jahren zog: "Hier fragten die Tierärzte gleich, ob ich schon vom Abnehm-Programm für Haustiere gehört habe."

Unter der Aufsicht von Cathy Raymond, einer auf Haustier-Ernährung spezialisierten Krankenschwester, speckte Willie rasch ab, wie die Online-Agentur Ananova berichtet.

Zudem tollt Helen Ebrahim mit ihrem Kater jeden Tag eine viertel Stunde herum. Bewegung und Diät hätten prima geholfen, so Ebrahim: "Wie bei uns Menschen auch." (Smi)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »